DOMINO

domino

DOMINO – HANDBUCH FÜR EINE NACHHALTIGE WELT

WIE STATUS UND UNGEHORSAM DIE WELT VERBESSERN.
UND WARUM MÄRKTE UND TRADITIONEN DIES EBENSO TUN.

240x180-leidenschaft240x180-spiel240x180-ungehorsam240x180-wissenWenn wir den Herausforderungen unserer Zeit begegnen wollen, müssen wir den Blick nicht nur auf globale Phänomene wie den Klimawandel oder weltwirtschaftliche Ungleichgewichte richten, sondern auch auf unser eigenes, alltägliches Verhalten.

Indem wir unsere Bedürfnisse stillen, stossen wir täglich zahllose Dominosteine an – und setzen dadurch manchmal überraschende, manchmal gar weltumspannende Kaskaden in Bewegung. Bestehende Regierungs-, Gesellschafts- und Wirtschaftssysteme entscheiden darüber, wie diese Dominoreihen heute angeordnet sind, wo sie zu Fall kommen und wie sie sich auswirken.

Doch hinter jedem dieser Systeme steht nicht etwas unnahbar Abstraktes, sondern wir selbst. Jeder von uns kann darüber entscheiden, wie und ob diese Dominoreihen zu verändern, anzustossen oder aufzuhalten sind, damit unser tägliches Handeln die Welt – im Kleinen oder Grossen – nachhaltiger macht.

Domino zeigt, wie das gehen kann. Anhand 210 konkreter Massnahmen erklärt das Handbuch, wie Bürger, Staat und Unternehmen gemeinsam den Weg zu einer zukunftsfähigeren Welt einschlagen können.

Erscheinung: Dezember 2010 in Deutsch (in Englisch im Februar 2011 als App)
(Verlag Neue Zürcher Zeitung und Frankfurter Allgemeine Buch)

BESTELLEN

Von Christopher Blaufelder, Stephan Sigrist, Burkhard Varnholt und Gerd Folkers